030 - 555 748 620 info@mybeautytravel.de Jetzt per What'sApp kontaktieren: 0176 - 623 946 32
Kostenloses Angebot anfordern
Haben Sie Fragen?
Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen.
Wagen Sie den Schritt zu mehr Selbstzufriedenheit

Gesichtshaare

Nicht immer ist das Fehlen von Augenbrauen oder Barthaaren eine angeborene Fehlbildung. In vielen Fällen können Krankheiten oder das Überzupfen der Augenbrauenhaare die Ursache sein. Viele Betroffene greifen zunächst zu Permanent Makeup, das jedoch regelmäßig aufgefrischt werden muss und diverse Risiken bietet: Denn schon nach wenigen Anwendungen kann die vernarbte Haut häufig keine Pigmente mehr aufnehmen und eine weitere Behandlung ist unmöglich.

In der modernen Technik der Haartransplantation können Augenbrauen und Barthaare aufgefüllt oder wiederhergestellt werden, auch wenn es sich bei der umliegenden Haut um Narbengewebe handelt. 

Augenbrauentransplantation

Augenbrauen sind ein wichtiger Bestandteil unseres äußeren Erscheinungsbildes. Mit ihnen können wir unsere Gefühle über Mimik zum Ausdruck bringen, aber auch unsere Augen vor Fremdkörpern schützen. Gleichmäßige und dichte Augenbrauen werden als ästhetisch empfunden und charakterisieren gleichzeitig unser äußeres Erscheinungsbild.

Wie auch bei der Haartransplantation wird für die Behandlung der Augenbrauen das Spenderhaar aus dem Nackenbereich des Patienten mit der FUE Technik entnommen. Für eine Augenbrauentransplantation werden viel weniger Haare benötigt als bei einer Transplantation am Kopf, weshalb das Fehlen der Haare im Nackenbereich kaum bis gar nicht sichtbar ist.

Die Behandlung selbst ist äußerst schonend und schmerzarm und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Unsere Spezialisten arbeiten äußerst präzise, um ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen. Aus diesem Grund liegt die Behandlungsdauer bei etwa 2 – 4 Stunden.

Zirka 3 Wochen nach der Augenbrauentransplantation werden die transplantierten Haare ausfallen. Die in der Haut verbliebenen Haarfollikel wachsen anschließend neu. Ein endgültiges Ergebnis ist nach 10 – 12 Monaten sichtbar. 

Barthaartransplantation 

Ein gepflegter vollständiger Bart wird als besonders Maskulin empfunden und gehört heute zum Schönheitsideal. Viele Männer leiden jedoch unter einem unvollständigen bzw. lückenhaften Bartwuchs und greifen zu teuren Bartwuchsmitteln, deren Wirkung meist erfolglos bleibt.

Mit einer Barthaartransplantation sichern Sie sich lebenslange Freude am neu gewonnenen Bartwuchs. Auch hier wird mit der FUE Technik das Haar aus dem Nackenbereich für die Barthaartransplantation verwendet, um eine schonende und schmerzarme Behandlung zu garantieren. 

Für wen eignet sich die Bart Haartransplantation?

Die Barthaar-Verpflanzung eignet sich auch für Männer mit fehlendem Bartwuchs aufgrund erblicher Veranlagung, hormonellen Störungen oder Narben im betroffenen Gebiet. 

Erhalten Sie noch heute ein kostenfreies Angebot!